Navigation

Sandra Kretschmer nimmt an 7. Lindauer Tagung der Wirtschaftswissenschaften teil

Sandra Kretschmer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftstheorie wurde ausgewählt, an den angesehenen Lindauer Nobelpreisträgertagungen für Wirtschaftswissenschaften teilzunehmen.

Neben 370 vielversprechenden jungen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern mit mehr als 80 verschiedenen Nationalitäten wird sie an den zahlreichen Vorträgen, Seminaren und Veranstaltungen mit den Nobelpreisträgern sowie international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu aktuellen Themen der Wirtschaftswissenschaften teilnehmen.

Zu dieser Gelegenheit wird sie ihre Forschungen zur Energie- und Umweltökonomie sowie Verhaltensökonomie vorstellen können.

Die Lindauer Nobelpreisträgertagungen sind jährliche Wissenschaftskonferenzen, die seit 1951 in der Stadt Lindau stattfinden. Ihr Ziel ist es, Nobelpreisträger und junge Wissenschaftler zusammen zu bringen, um den wissenschaftlichen Austausch über Generationen und Kulturen hinweg zu fördern. Die 7. Lindauer Tagung der Wirtschaftswissenschaften wurde wegen der Coronakrise auf das Jahr 2021 verschoben und findet vom 24. August bis 28. August 2021 statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Lindauer Nobelpreisträgertagung.